Andere Länder, andere Sitten!

Manchmal stechen sie uns sofort ins Auge, manchmal brauchen wir etwas länger, bis wir sie wahrnehmen. So auch in Chile. Auf den ersten Blick scheint alles recht vertraut, westlich gar, eigentlich recht geordnet und gar nicht so anders, wie wir es kennen. Bei Chile spricht man oft von einem langsamen Kulturschock, manchmal kommt er erst nach Monaten. Denn je mehr Zeit man in diesem Land verbringt, desto mehr beginnt man zu erkennen, was hier alles anders läuft. Und desto öfter tappt man auch mal in das ein oder andere Fettnäpfchen. Womit wir schon bei einer Redewendung, diesmal einer deutschen, wären. Hätte uns doch nur mal einer vorgewarnt. Voilà! Weiterlesen…